„Ich habe ausgesorgt!“

„Im Hinblick auf die momentane Situation kann ich wirklich nicht behaupten ausgesorgt zu haben! Wenn ich das Geschehen zurzeit so beobachte, drückt mir das massive Sorgenfalten ins Gesicht!“ Sind es diese oder ähnliche Gedanken, die in deinem Kopf herumschwirren??

„Der hat ausgesorgt!“ heißt es oft, wenn jemand finanziell sehr wohlhabend ist. Im Besonderen erkennen wir jedoch an der jetzigen Situation, dass der finanzielle Zustand alleine nur sehr wenig damit zu tun hat, ob wir ausgesorgt haben oder nicht.

Vielmehr sollten wir darüber nachdenken, wie es trotz der Umstände gelingen kann, in eine Situation zu kommen, wo wir uns keine Sorgen machen brauchen. Denn ausgesorgt haben wir nur dann, wenn wir uns keine Sorgen mehr machen!

Und das ist dann der Fall, wenn wir keine Angst mehr haben vor dem was kommt, weil wir wissen, dass unsere Zukunft gesichert ist. Wenn wir voll Hoffnung, Zuversicht und Vertrauen in die Zukunft blicken, haben wir ausgesorgt. Das tun wir dann, wenn wir in dem Bewusstsein leben, dass wir in diese Zeit hineingeboren wurden, um genau jetzt unseren Schöpfungsauftrag zu erfüllen und weil wir genau jetzt gebraucht werden, sonst wären wir ja gar nicht hier. Gott hat uns mit allem ausgestattet, was wir brauchen, um in Souveränität seine Berufung erfüllen zu können. Wir brauchen uns nur dafür entscheiden und ihn um seine Führung bitten.

Im Philipperbrief Kapitel 4, Vers 6 schreibt der Apostel Paulus:
„Sorgt euch um nichts, sondern bringt in jeder Lage eure Bitten mit Dank vor Gott!“

Verschaffe auch du dir diese absolute innere Sicherheit, um auch in herausfordernden Situationen ein sorgenfreies Leben zu haben. Wie einfach das geht, schildere ich dir gerne. Gleich HIER Gesprächstermin anfordern.

WerteVolle Grüße
Günter

Scroll to Top