Project Description

Bevor Du in das Selbstlernprogramm „Das REGIErungsprogramm für MEIN Leben!“ einsteigst, noch ein paar Infos zum Ablauf:

  • Wichtigste Regel: bei den Antworten zu den Fragen gibt es kein „Richtig“ oder „Falsch“ und auch kein „Gut“ oder „Schlecht“. Es geht ausschließlich darum, dass Du durch die Fragen, die Du Dir selbst in den einzelnen Modulen stellst, mehr Klarheit erlangst. Dinge, die Du eigentlich eh schon wusstest, wieder ins Bewusstsein zurückkehren und dass Du neue Erkenntnisse über Dich und Deine Situation erlangst.
  • Beim Start jedes Moduls bitte zuerst das Video bis zum Ende anschauen.
  • Die Unterlagen zum jeweiligen Modul runterladen und abspeichern. (In der Worddatei kann man die Antworten zu den Fragen direkt reinschreiben. Solltest Du die Worddatei nicht öffnen können, steht Dir die PDF-Datei zur Verfügung)
  • Das jeweilige Modul ein zweites Mal unter einem eigenen Namen abspeichern, damit das Original immer zur Verfügung steht, wenn man aus Versehen etwas löscht oder andere Fehler passieren.
  • Einen Zeitpunkt wählen, an dem man wirklich Ruhe und Zeit hat.
  • Das Modul mit eigenem Namen öffnen und sich die Fragen sehr bewusst und persönlich stellen.
  • Fragen möglichst auf sich und seine Situation bezogen beantworten und in das Modul reinschreiben.
  • Die Erkenntnisse aus den jeweiligen Modulen bitte nicht gleich in Aktivitäten umwandeln, sondern in freudiger Erwartung darauf vertrauen, dass sich so einiges im Leben durch die gewonnen Erkenntnisse von selbst verändert. Du wirst feststellen, dass Du Dich in einigen Situationen ganz von selbst anders verhältst. Auch der Umgang Menschen gegenüber wird sich in bestimmten Situation verändern usw. Lass zu, dass der Erkenntnisprozess seine Wirkung zeigt. Sei einfach nur wachsam auf die positiven Veränderungen und vor allem dankbar.
  • Wertschätzung und Dankbarkeit für jeden kleinen Schritt sind der wichtigste Dünger für den Veränderungsprozess
  • Diese Wertschätzung darfst Du auch für den Verein wertevolleben ausdrücken. Die Infos dazu siest du unter „WERTSCHÄTZUNG“.