„Vertraue dem Prozess“

von unter veröffentlicht

Du hast aus deiner Sicht alles getan, was Menschen möglich ist und trotzdem hat es nicht funktioniert? Ein Grund könnte sein, dass du einfach zu wenig Geduld hattest. Darum empfehle ich dir, nimm den Druck raus aus deinem Leben.

Aus Angst, es könnte nicht schnell genug gehen, versuchen wir sehr häufig die Dinge möglichst rasch zu verändern. Meistens funktioniert das jedoch bei gesunden Veränderungs- und Wachstumsprozessen nicht. Ein altes chinesisches Sprichwort sagt:

„So sehr du auch am Grase ziehst, es wächst nicht schneller!“

Es geht darum einen Prozess zu gestalten, der eine ständige Entwicklung, ein gesundes Wachstum sicherstellt. Wir verschaffen uns ein gutes Bild darüber, wo wir stehen und wohin wir wollen. Dann gestalten wir einen (Lern-)Prozess, der uns Schritt für Schritt der gewünschten Situation näherbringt.

So viele tolle Entwicklungen sind wieder im Sand verlaufen, weil man einfach nicht die nötige Geduld und das erforderliche Vertrauen aufgebracht hat. In der Ruhe liegt die Kraft. Also tun wir gut daran, den Dingen die Zeit zu geben, die sie zum Wachsen brauchen.

Im Römerbrief Kapitel 8 Vers 28 steht: „Denen, die Gott lieben, wird alles zum Guten dienen!“ Wenn wir nun wissen, dass uns sowieso alles zum Guten dient, weil wir Gott lieben, fällt es uns auch leicht dem Prozess, den jede Entwicklung braucht, unser Vertrauen zu schenken. Dieses Vertrauen nimmt allen Druck weg und ermöglicht ein stabiles Wachstum bzw. eine gesunde Entwicklung.

Wenn du dir ein starkes Selbstvertrauen oder Gottvertrauen aneignen möchtest, zeigen wir dir gerne wie man das ganz einfach macht. Bewirb dich für ein Orientierungsgespräch und wir besprechen das „Wie“. Einfach HIER anmelden.

WerteVolle Grüße

Günter und das Team der www.wertevollleben-akademie.com Team, Emanuel und Wolfgang