(Aus der Serie „Volle Potenzialentfaltung“ Hier nachlesen)

Sehe ich nur das, was meine natürlichen Augen sehen? Oder sehe ich auch Dinge, die nur ich mit meinem Herzen, mit meinem geistigen Auge sehen kann?

Im letzten Artikel haben wir uns darauf konzentriert, was wir in uns sehen und welche Potenziale nur darauf warten, freigesetzt zu werden. Diesmal fokussieren wir uns darauf, was daraus entsteht, weil wir das sehen, was in uns ist. Es ist von immenser Wichtigkeit, sehen zu können, was entsteht, wenn wir unseren inneren Werten Ausdruck verleihen, wenn wir unsere Potenziale freisetzen und unsere Berufung so richtig leben.

Spürst du, bzw. siehst du, welch gigantischer Nutzen für dich, deine Familie, deine Kunden, deine Mitarbeiter, dein Team, deine Lieferanten, ja für die gesamte Gesellschaft, Wirtschaft & Politik durch dich bewirkt wird? Nein, dann fang endlich an zu träumen. Träumer sind Visionäre und Visionäre sehen Dinge mit ihrem Herzen, mit dem geistigen Auge, die andere noch nicht sehen können. Ein Träumer zu sein ist etwas ganz tolles, wenn wir zugleich mit zwei Beinen im Leben stehen.

Im ersten Psalm steht, das wir Tag und Nacht über die Weisungen des Herrn nachsinnen sollen. Damit ist gemeint, wir sollen über unsere Berufung und unseren Traum nachsinnen und das Tag und Nacht, also immer. Das sind die „Weisungen des Herrn“, die Gott von Anbeginn in uns hineingelegt hat, um uns führen zu können. Jeder weiß genau in seinem Herzen, was der Plan Gottes für sein Leben ist. Häufig ist dieser nur verschüttet mit dem „Ich muss funktionieren!“ „Ich muss es anderen und der Gesellschaft recht machen!“ „Ich muss Geld verdienen!“ usw. und mit den vielen Umständen, Einflüssen und Sorgen des Alltags.

Wir sind nur aus einem einzigen Grund hier auf dieser Welt, wir sollen Licht sein. „Ihr seid das Licht der Welt!“ steht mehrmals in der Bibel geschrieben. Also ist es unsere Lebensaufgabe das Licht unserer Berufung erstrahlen lassen, damit unser Traum, unsere Vision Realität wird.

Wenn wir herausfinden, wer wir sind, welch gigantischen Nutzen wir bewirken können und welch hohe Auswirkungen das auf uns und unser gesamtes Umfeld hat, setzt das einen faszinierenden Prozess in Gang. Unser Wirken entfaltet eine immer kraftvollere Auswirkung und es entsteht eine immer größere Anziehungskraft auf die richtigen Menschen.

Das ist „Licht aufdrehen“ wie im gleichnamigen Buch beschrieben.

WerteVolle Grüße
Günter

hier zur Buchbestellung: https://holvi.com/shop/WerteVollLeben/section/licht-aufdrehen/