“Die Machtlosigkeit unseres Verstandes und die gigantische Macht unseres Geistes!”

“Ich grüble Tag uns Nacht und weiß nicht wie ich das machen soll!” Geht es dir auch oft so, dass du einfach nicht weißt, was jetzt die richtige Entscheidung oder der richtige Schritt ist? Wir schränken uns unwahrscheinlich ein, wenn wir nur mehr auf unser Ratio vertrauen. Der Verstand kann einfach nicht alles regeln. Das verunsichert uns und entmachtet uns ungemein.

Wenn wir jedoch mehr auf unser Innerstes, auf unseren Geist hören, entsteht eine echte BeGEISTerung. Der Antrieb für unser Tun kommt nun aus unserem Herzen, aus unserem Innersten, aus dem Geist. Immer wenn wir vergessen unserem Herzen bzw. der inneren Führung zu folgen, versucht unser Verstand das zu kompensieren – allerdings mit fatalen Folgen. Dies gehört einfach nicht zu seinen Aufgaben und die Ergebnisse sind ja auf der gesamten Welt gut sichtbar. Alles geschieht dann aus Angst, weil es eine Überforderung darstellt für unseren Verstand. Nur unser Herz ist fähig, dies aus der Liebe zu tun. Der Verstand ist das ausführende Organ und wird dadurch seiner Berufung gerecht. Darin ist er absolut exzellent! Unser Herz, unser Geist ist für das “Was” zuständig – und unser Verstand für das “Wie”! Dann herrscht in uns die Ordnung Gottes.

Wenn wir uns bewusst für die innere Führung, für die Führung Gottes entschieden haben, steht unser Geist in direkter Verbindung mit dem Geist Gottes. Aus dieser Verbundenheit und inneren Klarheit heraus ist es leicht, die richtigen Entscheidungen zu treffen und Handlungen zu setzen. Im Wissen, dass uns diese inneren Kraft und Stärke zur Verfügung steht, beginnen wir unserer Vollmacht in Liebe Ausdruck zu verleihen. Wir reduzieren uns nicht mehr auf unsere rein menschlichen Fähigkeiten. Unsere Schöpferkraft kommt in ihre Wirksamkeit. Wir leben wieder im Bewusstsein und der inneren Haltung unserer geistigen Vollmacht. Uns ist wieder bewusst:

“Der Mensch ist Geist, hat eine Seele (Verstand, Wille, Gefühl),
und lebt in einem Körper !”


WerteVolle Grüße

Günter
“Ich lebe im Bewusstsein meiner geistigen Vollmacht!” Das in sich und seinem Leben zu entdecken, ist viel einfacher als du glaubst. Wie das geht, zeige ich dir gerne bei einem Gespräch. Am besten gleich Termin anfordern.
Scroll to Top