“Wir Menschen besitzen eine gigantische Macht!”

“Ich weiß, dass ich im Besitz gigantischer Macht bin!” Ja, so ist es, denn wir haben unseren freien Willen und dieser verleiht uns eine gigantische Macht.

Macht ist etwas sehr gutes, wenn sie in den Händen von Menschen ist,
die einen starken Charakter besitzen und die richtige innere Haltung haben.


In den  Beiträgen der Serie “Ich bin voll Macht” beschäftigen wir uns mit der gigantischen Macht, die uns Menschen zur Verfügung steht. Wir werden erläutern, wie wir unbewusst unsere Macht immer wieder sehr bereitwillig abgeben und wie wir das ganz schnell ändern können. Wir gehen intensiv darauf ein, diese Macht zurückzuerlangen, sie in uns zu stärken und zur vollen Entfaltung zu bringen.

Warum geben wir immer wieder unsere Macht so bereitwillig aus der Hand? Ganz einfach, weil wir auf`s Funktionieren trainiert wurden und man hat uns nie darüber in Kenntnis gesetzt, dass wir alle eine gigantische Macht in Form unserer Schöpferkraft besitzen und wie einfach es ist, diese freizusetzen.

Folgende Bereiche verleiten uns immer wieder dazu, uns selbst zu entmachten:
·        Angst & Illusion der Kontrolle (Vertrauensverlust führt zu Unsicherheit und das zu Angst, Kampf, Aggression usw.)
·        Schuld (sich schuldig fühlen und Schuldzuweisungen)
·        Verantwortung abschieben (Angst zu versagen)
·        Einmischung (ständig bei den anderen sein um von sich abzulenken)
·        Lösungen im außen suchen (Wir haben nie gelernt die Lösung in uns zu suchen)
·        Komplexität (“So einfach kann das doch nicht sein!” – ich muss nicht immer alles verstehen.)
·        Unser Ratio (Auf unseren Verstand beschränken und alles verstehen wollen)
·        Unfähigkeit des selbständigen Denkens (Was andere (Nachrichten usw.) sagen und das “Entweder oder”-Prinzip anstatt “sowohl als auch”)

All diese Dinge machen uns machtlos und in den Beiträgen der Serie “Ich bin voll Macht” beschäftigen wir uns damit, wie wir genau diese manipulativen Dinge dazu nutzen können, in ein Bewusstsein unserer VOLLmacht zu gelangen. Wir gehen von der Ohn(e)macht in die VOLLmacht!

Hier noch der erste und vielleicht wichtigste Schritt, alles weitere dann in den folgenden Beiträgen.
“Unsere Berufung zu leben macht Sinn, schenkt uns hohe Anziehungskraft und verleiht uns Macht über unser eigenes Leben!”

WerteVolle Grüße

Günter
“Ich lebe meine Berufung und bin mir meiner Macht bewusst!” Sollte das noch nicht der Fall sein, zeige ich dir gerne bei einem Gespräch, wie einfach es ist, das sicherzustellen. Am besten gleich Termin anfordern.
Scroll to Top