“Ich bin großartig!”

Gott wartet nur darauf, dass Du erkennst, wie großartig er dich geschaffen hat und dass Du beginnst Deiner Einzigartigkeit Ausdruck zu verleihen. In Psalm 139 Vers 14 sagt uns König David: “Ich danke dir (Gott), dass ich so staunenswert und wunderbar gestaltet bin. Ich weiß es genau, wunderbar sind deine Werke.” So spricht er über sich selbst.

Wie sehen wir uns? Warten wir noch immer darauf, bis wir aus unserer Sicht alles perfekt können und alle Umstände perfekt sind? Der Moment, wo es nichts mehr zum Verbessern gibt, wird sowieso nie eintreten.

Als Kind war uns das ja auch noch egal. Wie wir das Laufen gelernt haben, sind wir immer wieder aufgestanden, egal wie oft wir gestürzt sind. Wir waren nie der Meinung, dass wir das sofort perfekt machen müssen. Intuitiv wussten wir, dass das ein Lernprozess ist. Und so ist es auch mit unserer Berufung, Schritt für Schritt wachsen wir in die Sache hinein.

Das tägliche Leben ist jener Prozess, wo es darum geht, immer mehr zu entdecken, wie einzigartig und wundervoll Gott uns geschaffen hat. In dem Ausmaß, wie wir das erkennen, kann er durch uns wirken. Wenn wir uns ständig klein machen, machen wir Gott in uns auch klein und verhindern sein Wirken durch uns. An nichts mangelt es in der Welt zurzeit mehr, als an Menschen die zulassen, dass Gott kraftvoll durch sie wirkt. Die Welt braucht uns dringend und zwar genau dort, wo Gott uns haben möchte.

Sei mutig und beginne jetzt aktiv zu werden. Auch wenn uns noch sogenannte Fehler unterlaufen, dadurch lernen wir, wofür wir zuständig sind und wofür nicht. Der Schöpfer hat alle Fähigkeiten in Dich hineingelegt, die Du brauchst um deinem ureigenen Auftrag Gottes gerecht zu werden.

“Gott hält intensiv Ausschau nach willigen Gefäßen,
durch die er kraftvoll wirken kann.”

WerteVolle Grüße

Günter

“Ich will erleben, wie Gott kraftvoll durch mich wirkt!” OK, dann sollten wir uns darüber unterhalten. Am besten gleich Termin anfordern.