“WOW, diese Herausforderungen sind meine große Chance!”

“Da kann man nichts machen, geht doch allen so!” siehst du das auch so, oder blickst du über den Tellerrand hinaus?

“Personalprobleme sind zurzeit einfach normal!” oder “Dass man gewisse Rohstoffe oder Produkte nicht bekommt, mit dem muss man sich abfinden!” Wir müssen uns damit nicht abfinden, das ist eine Lüge, weil es Menschen und Unternehmen gibt, die genau diese Probleme nicht haben.

Genau diese Herausforderungen können wir in Chancen verwandeln? Natürlich befinden wir uns in großen Herausforderungen und gehen in noch größere hinein. Aber genau das ist ja die große Chance. Während andere dasitzen, wie der Hase vor der Schlange, kannst du beginnen zu REGIEren und das “Licht aufzudrehen!”.  

Wir Menschen sind ausgestattet mit Glaubens- und Schöpferkraft. Wir haben die Vollmacht in unserem Verantwortungsbereich Entscheidungen zu treffen und Dinge zu beschließen, auch wenn sie entgegen der herrschenden Trend sind.

Wir haben z. B. durch Entscheidungen und Entschiedenheit bei einigen Firmen, genau die richtigen Mitarbeiter angezogen, die wir gebraucht haben. Da sind auch Branchen dabei, wo ein sehr hoher Fachkräftemangel herrscht. Oder es haben sich auf wundersame Weise Wege aufgetan, wie man genau zu den Produkten oder Rohstoffen gekommen ist, die scheinbar nicht verfügbar sind. Das ist unsere große Chance genau den Unterschied zu machen.

Schon Hiob wusste (Kapitel 22,28): “Was ich beschließe das trifft ein und Licht überstrahlt meine Wege!” Und in den Sprüchen der Bibel in Kapitel 18 Vers 21 steht geschrieben: “Tod oder Leben liegen in der Macht unserer Zunge!”

Wenn wir lernen unsere geistige Vollmacht bewusst und gezielt einzusetzen, sind Dinge möglich, die wir üblicher Weise für unmöglich halten. Gott ist ein ausgezeichneter Versorger, “Headhunter” und “Einkäufer” oder wofür auch immer wir ihn brauchen, wenn wir es zulassen.

Hier eine Anleitung, wie auch du diese Entschiedenheit in deinem Leben wirksam einsetzen kannst: (Anleitung für kraftvolle Entscheidungen)

WerteVolle Grüße

Günter
“Was ich entscheide, das trifft ein!” Sollte das noch nicht der Fall sein, zeige ich dir gerne bei einem Gespräch, wie einfach es ist, das sicherzustellen. Am besten gleich Termin anfordern.
Scroll to Top